Pressefotos und sitzungspolizeiliche Verfügung

Pres­se­fo­tos und sit­zungs­po­li­zei­li­che Ver­fü­gung

Muss ein isla­mis­ti­scher Ter­ro­rist anläss­lich sei­nes Straf­ver­fah­rens eine Foto-Ver­­­öf­­f­en­t­­li­chung in der Bild-Zei­­tung dul­den? Der Bun­des­ge­richts­hof jeden­falls sah hier kein Pro­blem. Auch dass eine ent­ge­gen­ste­hen­de sit­zungs­po­li­zei­li­che Ver­fü­gung der Straf­kam­mer änder­te hier­an für den Bun­des­ge­richts­hof nichts: Die Beklag­te ist Her­aus­ge­be­rin der "Bild"-Zeitung. Der Klä­ger wur­de durch ein inzwi­schen rechts­kräf­ti­ges Urteil des Ober­lan­des­ge­richts

Lesen
Der Terror-Iman aus Ägypten

Der Ter­ror-Iman aus Ägyp­ten

Ein Iman kann in sein Hei­mat­land abge­scho­ben wer­den, wenn er “Hetz­pre­dig­ten” gegen Chris­ten und Juden hält. Nach­dem das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt für das Land Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len bereit die Kla­ge des hat­te1, bestä­tig­te es jetzt auch die Recht­mä­ßig­keit der Aus­wei­sung des Imams in sein Hei­mat­land Ägyp­ten bestä­tigt. Der Klä­ger war 1999 als Asyl­be­rech­tig­ter aner­kannt

Lesen
Der Besuch von PKK-nahen Veranstaltungen

Der Besuch von PKK-nahen Ver­an­stal­tun­gen

Tat­be­stand­li­ches Unter­stüt­zen einer ter­ro­ris­ti­schen Ver­ei­ni­gung im Sin­ne des § 54 Nr. 5 Auf­en­thG kann auch die wie­der­hol­te Teil­nah­me als Zuhö­rer an Ver­an­stal­tun­gen PKK-naher Grup­pie­run­gen sein, die erkenn­bar (auch) der Pro­pa­gan­da zuguns­ten der PKK und ihrer Nach­fol­ge­or­ga­ni­sa­tio­nen die­nen. Ablauf und Hin­ter­grund der jewei­li­gen Ver­an­stal­tung bedür­fen eben­so wie die Fra­ge nach dem not­wen­di­gen

Lesen
Ausweisung vom PKK-Unterstützern

Aus­wei­sung vom PKK-Unter­stüt­zern

Angrif­fe auf das Leben unschul­di­ger Men­schen (d. h. sol­cher Per­so­nen, die sich weder als Kom­bat­tan­ten an einem bewaff­ne­ten Kon­flikt betei­li­gen noch als Reprä­sen­tan­ten eines staat­li­chen oder gesell­schaft­li­chen Sys­tems ver­stan­den wer­den kön­nen) gehö­ren zum Kern­be­reich der Ver­hal­tens­mo­da­li­tä­ten, die als ter­ro­ris­tisch ein­ge­stuft wer­den müs­sen. Die Auf­nah­me einer Orga­ni­sa­ti­on in die EU-Ter­r­or­­lis­­te besagt

Lesen