Traben-Trabach

Tra­ben-Trar­bach – und der Tou­ris­mus­bei­trag

Die Bei­trags­kal­ku­la­ti­on über die Erhe­bung eines Tou­ris­mus­bei­trags in Tra­­ben-Trar­­bach ist recht­lich nicht zu bean­stan­den. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Trier in dem hier vor­lie­gen­den Fall die Kla­ge eines Geschäfts­in­ha­bers abge­wie­sen, der sich gegen einen Bei­trags­be­scheid der Stadt Tra­­ben-Trar­­bach über die Erhe­bung eines Tou­ris­mus­bei­trags gewehrt hat. Für das Jahr 2018

Lesen
Tourismusabgabe in Bremen

Tou­ris­mus­ab­ga­be in Bre­men

Das Bre­mi­sche Gesetz über die Erhe­bung einer Tou­ris­mus­ab­ga­be ist nach Ansicht des Bun­des­fi­nanz­hofs ver­fas­sungs­ge­mäß. Nach § 1 Abs. 1 Brem­Tour­AbgG erhe­ben die Stadt­ge­mein­den Bre­men und Bre­mer­ha­ven eine Tou­ris­mus­ab­ga­be als ört­li­che Auf­wand­steu­er. Die Tou­ris­mus­ab­ga­be wird gemäß § 1 Abs. 2 Satz 2 des Bre­mi­schen Abga­ben­ge­set­zes für die Stadt­ge­mein­den Bre­men und Bre­mer­ha­ven von der Stadt­ge­mein­de Bre­mer­ha­ven ver­wal­tet.

Lesen
Hamburger Bettensteuer (

Ham­bur­ger Bet­ten­steu­er („Kul­tur- und Tou­ris­mus­ta­xe“)

Das ham­bur­gi­sche Kul­­tur- und Tou­ris­mus­ta­xen­ge­setz (HmbKTTG) ist nach Ansicht des Bun­des­fi­nanz­hofs ver­fas­sungs­ge­mäß. Der Steu­er unter­liegt nach § 1 Abs. 1 HmbKTTG der Auf­wand für die ent­gelt­li­che Über­nach­tung einer Per­son in der Frei­en und Han­se­stadt Ham­burg in einem Beher­ber­gungs­be­trieb. Als Über­nach­tung gilt bereits die ent­gelt­li­che Erlan­gung der Beher­ber­gungs­mög­lich­keit unab­hän­gig von der tat­säch­li­chen Inan­spruch­nah­me.

Lesen