Umzugskosten als Kündigungsfolgeschaden

Umzugskosten als Kündigungsfolgeschaden

Der Einwand recht­mä­ßi­gen Alternativverhaltens gegen­über dem auf Erstattung von Umzugskosten als Kündigungsfolgeschaden gerich­te­ten Schadenersatzanspruch des Mieters ist aus­ge­schlos­sen. Nach der stän­di­gen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ist die Mietvertragspartei, die durch eine von ihr zu ver­tre­ten­de Vertragsverletzung die ande­re Partei zu einer wirk­sa­men außer­or­dent­li­chen Kündigung des Mietvertrages ver­an­lasst hat, die­ser Partei zum

Lesen
Erforderlichkeit der Umzugskosten eines ehemaligen Oberstleutnants

Erforderlichkeit der Umzugskosten eines ehe­ma­li­gen Oberstleutnants

Nach § 62 Abs. 3 SVG kön­nen einem Berufssoldaten, der vor Erreichen der nach § 45 Abs. 1 des Soldatengesetzes gel­ten­den all­ge­mei­nen Altersgrenze in den Ruhestand getre­ten oder wegen Dienstunfähigkeit ent­las­sen wor­den ist, auf Antrag ein­ma­lig die Leistungen nach den §§ 6 bis 8 und 9 Abs. 1 und 3 des Bundesumzugskostengesetzes bewil­ligt wer­den (Satz 1). Die

Lesen
Trennungsübernachtungsgeld - und die Transportkosten für die Wohnungseinrichtung

Trennungsübernachtungsgeld – und die Transportkosten für die Wohnungseinrichtung

Der Anspruch eines Soldaten auf Trennungsübernachtungsgeld kann nach § 3 Abs. 4 S. 2 TGV auch die Erstattung der Aufwendungen für den Transport von Einrichtungsgegenständen und für eine Wohnungsbesichtigungsreise am neu­en Dienstort umfas­sen. Im hier ent­schie­de­nen Fall hat­te der kla­gen­de Berufssoldat gemäß § 3 Abs. 1 und 2 TGV dem Grunde nach einen Anspruch auf Trennungsübernachtungsgeld.

Lesen
Sitzverlegung der GmbH und Umzugskosten des Geschäftsführers

Sitzverlegung der GmbH und Umzugskosten des Geschäftsführers

Umzugskosten sind immer dann als Werbungskosten steu­er­lich berück­sich­ti­gungs­fä­hig, wenn der Umzug nahe­zu aus­schließ­lich beruf­lich ver­an­lasst ist, etwa wenn er sei­nen Grund im Wechsel des Arbeitsplatzes des Steuerpflichtigen hat oder der Steuerpflichtige näher an den Ort sei­ner beruf­li­chen Tätigkeit zieht. Private Gründe für den Umzug dür­fen nur von ganz unter­ge­ord­ne­ter Bedeutung

Lesen