Der Ausfall von Gesellschafterdarlehen - und die Refinanzierungszinsen

Der Aus­fall von Gesell­schaf­ter­dar­le­hen – und die Refi­nan­zie­rungs­zin­sen

Die Hin­ga­be von Gesell­schaf­ter­dar­le­hen an Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten, an denen der Steu­er­pflich­ti­ge unmit­tel­bar oder mit­tel­bar betei­ligt ist, begrün­det auch bei einem beträcht­li­chen Kre­dit­vo­lu­men weder die Eigen­schaft als Markt­teil­neh­mer noch über­schrei­tet die­se Tätig­keit ohne Wei­te­res die Gren­ze der pri­va­ten Ver­mö­gens­ver­wal­tung. Die gewerb­li­che Dar­le­hens­hin­ga­be ver­langt eine "bank­ähn­li­che" bzw. "ban­ken­ty­pi­sche" Tätig­keit. Blo­ße Dar­le­hens­ge­wäh­run­gen füh­ren zu

Lesen
Betriebsaufspaltung - und die Vermietung durch den Erbbauberechtigten

Betriebs­auf­spal­tung – und die Ver­mie­tung durch den Erb­bau­be­rech­tig­ten

Bestellt der Eigen­tü­mer an einem unbe­bau­ten Grund­stück ein Erb­bau­recht und errich­tet der Erb­bau­be­rech­tig­te ein Gebäu­de, das er an ein Betriebs­un­ter­neh­men ver­mie­tet, fehlt zwi­schen dem Eigen­tü­mer und dem Betriebs­un­ter­neh­men die für die Annah­me einer Betriebs­auf­spal­tung erfor­der­li­che sach­li­che Ver­flech­tung. Eine Betriebs­auf­spal­tung liegt vor, wenn einem Betriebs­un­ter­neh­men wesent­li­che Grund­la­gen für sei­nen Betrieb von

Lesen
Verflechtung zwischen Versicherungsmakler und Versicherung

Ver­flech­tung zwi­schen Ver­si­che­rungs­mak­ler und Ver­si­che­rung

Mit der Fra­ge einer "unech­ten Ver­flech­tung" zwi­schen einem Ver­si­che­rungs­mak­ler und dem Part­ner des ver­mit­tel­ten Haupt­ver­trags (hier: Lebens­ver­si­che­rer), wenn der – mit der Kon­zern­mut­ter des Ver­si­che­rers lang­fris­tig koope­rie­ren­de – Mak­ler Fonds­po­li­cen und Anla­ge­stra­te­gien des Ver­si­che­rers all­ge­mein mit sei­nem Fir­men­na­men ver­sieht und die so gekenn­zeich­ne­ten Pro­duk­te beson­ders bewirbt, hat­te sich jetzt der

Lesen