Der "Grü­ne Punkt " – und die öffent­lich-recht­li­chen Ent­sor­gungs­ein­rich­tun­gen

Die Rege­lung der Ver­pa­ckungs­ver­ord­nung über die ent­gelt­li­che Mit­be­nut­zung von öffen­t­­lich-rech­t­­li­chen Ent­sor­gungs­ein­rich­tun­gen durch den "Grü­nen Punkt" sind nach einer Ent­schei­dung des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts unwirk­sam. Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig hat jetzt die Kla­ge des Land­krei­ses Böb­lin­gen gegen ein pri­va­tes Rück­hol­sys­tem für Ver­kaufs­ver­pa­ckun­gen (Dua­les Sys­tem Deutsch­land GmbH) abge­wie­sen. Der Klä­ger, der in sei­nem Bereich

Lesen

Neue Ver­pa­ckungs­ver­ord­nung ab 2009

Ab dem 1. Janu­ar 2009 gel­ten in Deutsch­land ver­än­der­te Regeln für die ord­nungs­ge­mä­ße Rück­nah­me und Ent­sor­gung von Ver­pa­ckungs­ab­fäl­len. Mit der 5. Novel­le der Ver­pa­ckungs­ver­ord­nung tritt die Bun­des­re­gie­rung der stei­gen­den Zahl der­je­ni­gen Unter­neh­men ent­ge­gen, die zuletzt die Kos­ten für die Samm­lung und Ver­wer­tung von Ver­kaufs­ver­pa­ckun­gen auf ihre recht­streu­en Wett­be­wer­ber oder die

Lesen