Kame­ra­über­wa­chung in der Uni-Biblio­thek

Eine Hoch­schul­bi­blio­thek darf nach einer Ent­schei­dung des Ober­ver­wal­tungs­ge­richts Müns­ter mit Kame­ras über­wacht wer­den. Die West­fä­li­sche Wil­helms-Uni­­ver­­­si­­tät Müns­ter darf die Biblio­thek des Kom­mu­nal­wis­sen­schaft­li­chen Insti­tuts wei­ter­hin mit Video­ka­me­ras über­wa­chen. Die Video­bil­der dür­fen aller­dings nicht gene­rell gespei­chert wer­den. Dies hat heu­te das Ober­ver­wal­tungs­ge­richts für das Land Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len ent­schie­den und damit die gleich­lau­ten­de erst­in­stanz­li­che

Lesen