Pauschalvergütung von Überstunden - durch Betriebsvereinbarung

Schichtplanturnus bei Wechselschichtarbeit

Schichtplanturnus im Sinne des § 9 Abs. 8 Buchst. c Tarifvertrags Versorgungsbetriebe (TV‑V) vom 05.10.2000 bleibt auch dann das Kalenderjahr, wenn ein Jahresplan die ein­zel­nen Beschäftigten zwar tag­ge­nau bezo­gen auf die ver­schie­de­nen Schichten ein­teilt, dabei aber sog. „Flex-Wochen” aus­nimmt, für die die Zuteilung erst spä­ter im Rahmen einer Monatsplanung erfolgt. Der fle­xi­ble Anteil

Lesen
Wechselschichtarbeit kommunaler Angestellter

Wechselschichtarbeit kom­mu­na­ler Angestellter

Nach § 7 Abs. 1 Satz 1 TVöD‑K liegt Wechselschichtarbeit vor, wenn der im Wechselschichtdienst Beschäftigte nach dem Ende einer Nachtschicht erneut zu min­des­tens zwei wei­te­ren Nachtschichten her­an­ge­zo­gen wird, wobei die zwei­te die­ser Nachtschichten längs­tens nach Ablauf eines Zeitmonats begon­nen haben muss. Beschäftigte, die stän­dig Wechselschichtarbeit leis­ten, haben nach § 8 Abs. 5 Satz 1 TVöD‑K

Lesen
Ständige Wechselschichtarbeit

Ständige Wechselschichtarbeit

Nach § 8 Abs. 5 Satz 1 TVöD-AT erhal­ten Beschäftigte, die stän­dig Wechselschichtarbeit leis­ten, eine Wechselschichtzulage von 105, 00 Euro monat­lich. Ständige Wechselschichtarbeit iSv. § 8 Abs. 5 Satz 1 TVöD-AT setzt nach der in § 7 Abs. 1 TVöD-AT ent­hal­te­nen Definition vor­aus, dass in dem Arbeitsbereich, in dem der Beschäftigte tätig ist, nach einem Schichtplan an allen

Lesen
Tariflicher Zusatzurlaub nach dem TVöD für Wechselschichtarbeit, Schichtarbeit und Nachtarbeit

Tariflicher Zusatzurlaub nach dem TVöD für Wechselschichtarbeit, Schichtarbeit und Nachtarbeit

Für das Bundesarbeitsgericht ergibt die Auslegung des § 27 Abs. 3.1 Satz 2 TVöD‑B, dass mit „Zeiträumen” die in § 27 Abs. 1 TVöD‑B genann­ten Monatszeiträume gemeint sind, für die dem Beschäftigten Zusatzurlaub für stän­di­ge Wechselschicht- bzw. stän­di­ge Schichtarbeit zusteht . Schon der Wortlaut des § 27 Abs. 3.1 Satz 2 TVöD‑B spricht

Lesen