Verlängerung der wöchentlichen Arbeitszeit beim Roten Kreuz

Ver­län­ge­rung der wöchent­li­chen Arbeits­zeit beim Roten Kreuz

Durch die Anord­nung einer 48-Stun­­­den-Woche bei Ein­tei­lung in 12-Stun­­­den-Schich­­ten über­schrei­tet der Arbeit­ge­ber das ihm durch § 14 Abs. 2 Buchst. a DRK-TV‑O gewähr­te Gestal­tungs­recht. Dage­gen kann unter Gel­tung des DRK-Refor­m­­ta­­rif­­ver­­­trags die Anord­nung der Ver­län­ge­rung der regel­mä­ßi­gen Arbeits­zeit wirk­sam sein. Eine Anwen­dung von § 14 Abs. 2 Buchst. b oder Buchst. c DRK-TV‑O kommt unstrei­tig man­gels

Lesen
Zulage für Dienst zu wechselnden Zeiten bei der Bundespolizei - und die Einkommensteuer

Zula­ge für Dienst zu wech­seln­den Zei­ten bei der Bun­des­po­li­zei – und die Ein­kom­men­steu­er

Zula­ge für Dienst zu wech­seln­den Zei­ten für Beam­te der Bun­des­po­li­zei nach §§ 17a ff. der Erschwer­nis­zu­la­gen­ver­ord­nung (EZulV) i.d.F. vom 20.08.2013 ist nicht steu­er­frei. Nach § 17a Satz 1 EZulV (All­ge­mei­ne Vor­aus­set­zun­gen) erhal­ten Beam­te und Sol­da­ten eine monat­li­che Zula­ge, wenn sie zu wech­seln­den Zei­ten zum Dienst her­an­ge­zo­gen wer­den und im Kalen­der­mo­nat min­des­tens

Lesen
Wechselschichtzulagen für Polizisten - und die Einkommensteuer

Wech­sel­schicht­zu­la­gen für Poli­zis­ten – und die Ein­kom­men­steu­er

Die einem Poli­zei­be­am­ten gezahl­te Zula­ge für Dienst zu wech­seln­den Zei­ten nach § 17a EZulV ist nicht nach § 3b EStG steu­er­frei. Nach § 3b Abs. 1 EStG sind Zuschlä­ge, die für tat­säch­lich geleis­te­te Sonn­tags, Fei­er­­tags- oder Nacht­ar­beit neben dem Grund­lohn gezahlt wer­den, steu­er­frei, soweit sie bestimm­te Pro­zent­sät­ze des Grund­lohns nicht über­stei­gen.

Lesen
Erschwerniszulage für Polizeibeamte - steuerfrei

Erschwer­nis­zu­la­ge für Poli­zei­be­am­te – steu­er­frei

Ein einem Poli­zei­be­am­ten gezahl­te Zula­ge für Dienst zu wech­seln­den Zei­ten ist dann nach § 3b EStG steu­er­frei, wenn sie nach den tat­säch­lich geleis­te­ten Nacht­dienst­stun­den bemes­sen wird, auch wenn als wei­te­re Vor­aus­set­zung für die Zula­gen­ge­wäh­rung Dienst zu wech­seln­den Zei­ten hin­zu­tre­ten muss. Nach § 3b Abs. 1 EStG sind neben dem Grund­lohn gewähr­te

Lesen
Tarifliche Wechselschichtzulage

Tarif­li­che Wech­sel­schicht­zu­la­ge

Der Anspruch auf Wech­sel­schicht­zu­la­ge setzt vor­aus, dass im jewei­li­gen Kalen­der­mo­nat der dienst­plan­mä­ßi­ge Ein­satz in allen Schich­ten erfolgt. Nach dem im vor­lie­gend ein­schlä­gi­gen Man­tel­ta­rif­ver­trag getrof­fe­nen Bestim­mun­gen ist Wech­sel­schicht der dienst­plan­mä­ßi­ge Ein­satz im Drei­schicht­sys­tem (Früh, Spät- und Nacht­dienst). Im hier vom Lan­des­ar­beits­ge­richt Meck­­len­burg-Vor­­­pom­­mern ent­schie­de­nen Fall leis­tet die Arbeit­neh­me­rin im Regel­fall in jedem

Lesen
Wechselschichtzulage in der Berliner Feuerwehrleitstelle

Wech­sel­schicht­zu­la­ge in der Ber­li­ner Feu­er­wehr­leit­stel­le

Ein feu­er­wehr­tech­ni­scher Ange­stell­ter in der Feu­er­wehr­leist­stel­le des Lan­des Ber­lin haben kei­nen Anspruch auf eine Wech­sel­schicht­zu­la­ge. Nach § 47 Nr. 2 Abs. 1 Satz 2 TV‑L iVm. § 15 Abs. 1 Anglei­chungs-TV Land Ber­lin gel­ten für Beschäf­tig­te im feu­er­wehr­tech­ni­schen Dienst hin­sicht­lich der Arbeits­zeit und des Ent­gelts die Bestim­mun­gen für die ent­spre­chen­den Beam­ten. Nach § 20

Lesen