Gren­zen der Tes­ta­ments­aus­le­gung

Mit der Aus­le­gung eines Tes­ta­ments, nach wel­chem die Erb­schaft gemäß dem "Ber­li­ner Tes­ta­ment ein­schließ­lich Wie­der­ver­hei­ra­tungs­klau­sel" erfol­gen soll, hat­te sich das Ober­lan­des­ge­richt Hamm zu befas­sen: Im zu ent­schei­de­nen Fall war der Erb­las­ser war in zwei­ter Ehe ver­hei­ra­tet. Aus der ers­ten, geschie­de­nen Ehe hat­te er zwei Kin­der. Im Jahr 2012 errich­te­te der

Lesen

Ver­sor­gungs­ord­nung mit Wie­der­ver­hei­ra­tungs­klau­sel

Ent­hält eine Ver­sor­gungs­ord­nung die Rege­lung, dass ein Anspruch auf Hin­ter­blie­be­nen­ver­sor­gung weg­fällt, wenn der Wit­wer oder die Wit­we wie­der hei­ra­tet (sog. Wie­der­ver­hei­ra­tungs­klau­sel), kann ein geschie­de­ner, wie­der ver­hei­ra­te­ter Ehe­gat­te von dem Trä­ger der Ver­sor­gung auch dann nicht die Zah­lung einer Aus­gleichs­ren­te im Wege des ver­län­ger­ten schuld­recht­li­chen Ver­sor­gungs­aus­gleichs ver­lan­gen, wenn die zwei­te Ehe

Lesen