2/​3‑Strafe für Ter­ro­ris­ten

Nach § 57 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 StGB ist die Voll­stre­ckung des Res­tes einer zei­ti­gen Frei­heits­stra­fe bei Vor­lie­gen der sons­ti­gen Vor­aus­set­zun­gen die­ses Absat­zes dann zur Bewäh­rung aus­zu­set­zen, wenn dem Ver­ur­teil­ten eine güns­ti­ge Pro­gno­se für eine Leg­al­be­wäh­rung in Frei­heit gestellt wer­den kann. Dabei sind an die Erwar­tung künf­ti­ger Straf­frei­heit umso stren­ge­re Anfor­de­run­gen zu stel­len, je gewich­ti­ger das im Fal­le eines Rück­falls bedroh­te Rechts­gut ist [1].

2/​3‑Strafe für Ter­ro­ris­ten

Die vor­zu­neh­men­de Abwä­gung zwi­schen den zu erwar­ten­den Wir­kun­gen des bereits erlit­te­nen Straf­voll­zugs und dem Sicher­heits­in­ter­es­se der All­ge­mein­heit kann auch bei Kapi­tal­de­lik­ten, schwe­ren Sexu­al­straf­ta­ten oder ter­ro­ris­ti­schen Ver­bre­chen zu dem Ergeb­nis füh­ren, dass die beding­te Ent­las­sung aus dem Straf­voll­zug ver­ant­wort­bar ist; die Vor­aus­set­zun­gen an eine posi­ti­ve Leg­al­pro­gno­se dür­fen auch in die­sem Bereich nicht so hoch­ge­schraubt wer­den, dass dem Ver­ur­teil­ten letzt­lich kaum eine Chan­ce auf vor­zei­ti­ge Haft­ent­las­sung bleibt [2].

Ins­be­son­de­re wenn sich ein ter­ro­ris­ti­scher Straf­tä­ter im Voll­zug ord­nungs­ge­mäß führt und von sei­ner frü­he­ren Gewalt­be­reit­schaft glaub­haft los­sagt, kann auch hier eine Aus­set­zung der Voll­stre­ckung der Rest­frei­heits­stra­fe zur Bewäh­rung in Betracht kom­men [3].

Dazu ist es letzt­lich auch nicht zwin­gend erfor­der­lich, dass der Ver­ur­teil­te, der sei­ne Tat wäh­rend des gesam­ten Straf­ver­fah­rens und im Straf­voll­zug bestrit­ten hat, sein straf­ba­res Ver­hal­ten nun­mehr ein­räumt [4].

Bun­des­ge­richts­hof, Beschluss vom 10. April 2014 – StB 4/​14

  1. BGH, Beschlüs­se vom 25.04.2003 – StB 4/​03, BGHR StGB § 57 Abs. 1 Erpro­bung 2; vom 04.10.2011 – StB 14/​11, NStZ-RR 2012, 8[]
  2. BGH, Beschluss vom 04.10.2011 – StB 14/​11, NStZ-RR 2012, 8[]
  3. vgl. BGH, Beschluss vom 15.01.1990 – StB 39/​89, BGHR StGB § 57 Abs. 1 Erpro­bung 1[]
  4. vgl. S/​S‑Stree/​Kinzig, 29. Aufl., § 57 Rn. 16a mwN[]