Adhäsionsklage – und die Prozesszinsen

Der Adhäsionskläger hat Anspruch auf Prozesszinsen aus den 2 Schadensersatzansprüchen gemäß § 404 Abs. 2 StPO, § 291 Satz 1, § 187 Abs. 1 BGB analog ab dem auf den Eintritt der Rechtshängigkeit der Zahlungsansprüche folgenden Tag1.

Adhäsionsklage – und die Prozesszinsen

Rechtshängigkeit ist mit der Antragsstellung in der Hauptverhandlung eingetreten2, so dass Prozesszinsen ab dem Folgetag zu zahlen sind.

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 26. Juni 2019 – 2 StR 190/19

  1. vgl. BGH, Beschluss vom 05.12 2018 – 4 StR 292/18, NStZ-RR 2019, 96 mit Anm. DehneNiemann[]
  2. vgl. BGH, Beschluss vom 09.07.2004 – 2 StR 37/04; BGH, Beschluss vom 26.08.2005 – 3 StR 272/05, BGHR StPO § 404 Abs. 1 Antragstellung 5[]