Die betrügerisch erlangte Abschlagzahlung der Versicherung

Hat der Versicherungsnehmer aufgrund seiner Schadensmeldung eine Abschlagszahlung von der Versicherung erhalten, liegt ein vollendeter Betrug vor, hinter den der Versuch des Erlangens weiterer Zahlungen als subsidiär zurücktritt.

Die betrügerisch erlangte Abschlagzahlung der Versicherung

Das gilt auch hinsichtlich der Verfolgung der Forderung im Zivilprozessweg1.

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 10. November 2015 – 5 StR 463/15

  1. vgl. BGH, Beschluss vom 21.07.1998 – 4 StR 274/98, NZV 1999, 91, mwN[]