Einziehung der Diebesbeute – und die unbekannten Mittäter

Dass die Angeklagten nur als Gesamtschuldner mit ihren teils bekannten, teils unbekannten Mittätern haften, bedarf auch nach neuem Recht der Kennzeichnung im Tenor1.

Einziehung der Diebesbeute - und die unbekannten Mittäter

Damit wird ermöglicht, dass den Beteiligten das aus der Tat Erlangte entzogen wird, aber zugleich verhindert, dass dies mehrfach erfolgt2.

Für den Ausspruch über die gesamtschuldnerische Haftung ist die Angabe eines Namens des jeweiligen weiteren Gesamtschuldners nicht erforderlich3.

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 18. Juli 2018 – 2 StR 245/18

  1. st. Rspr.; vgl. BGH, Urteil vom 07.06.2018 – 4 StR 63/18 16 mwN []
  2. BGH, Urteile vom 24.05.2018 – 5 StR 623 und 624/17 mwN, NStZ-RR 2018, 240; und vom 07.06.2018 – 4 StR 63/18 16 []
  3. BGH, Beschluss vom 27.08.2013 – 4 StR 280/13; BGH, Beschluss vom 20.02.2018 – 2 StR 12/18; BGH, Urteil vom 25.04.2018 – 2 StR 14/18; Urteil vom 07.06.2018 – 4 StR 63/18 16 []