Vorgeschobene Grenzabfertigungsstellen

An einer vor­ge­scho­be­nen deut­schen Grenzabfertigungsstelle in der Schweiz aus Anlass der Grenzkontrolle oder in Zusammenhang mit dem Grenzübertritt began­ge­ne Straftaten unter­fal­len nach dem deutsch-schwei­ze­ri­schen Abkommen vom 01.06.1961 (BGBl II 1962, 879) bereits dem deut­schen Strafrecht, auch wenn die Abfertigungsstelle noch auf schwei­ze­ri­schem Staatsgebiet liegt.

Vorgeschobene Grenzabfertigungsstellen

(OLG Karlsruhe v. 11.04.2005 – 3 Ws 99/​05)