Wiedereinsetzung in die Revisionsfrist – und die Revisionsbegründungsfrist

Wurde das angefochtene Urteil bereits zugestellt, beginnt die Revisionsbegründungsfrist im Falle der Wiedereinsetzung gegen die Versäumung der Frist zur Einlegung der Revision erst mit der Zustellung des die Wiedereinsetzung gewährenden Beschlusses zu laufen1.

Wiedereinsetzung in die Revisionsfrist – und die Revisionsbegründungsfrist

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 10. Januar 2017 – 4 StR 487/16

  1. BGH, Beschluss vom 08.01.1982 – 2 StR 751/80, BGHSt 30, 335, 338 f.[]
Weiterlesen:
Sitzungspolizeiliche Anordnung in Strafsachen - und die einstweilige Anordnung aus Karlsruhe