Bestands­kraft der Nicht­zu­las­sung zur Anwalt­schaft

Die bestands­kräf­ti­ge Zurück­wei­sung eines Antrags auf Zulas­sung zur Rechts­an­walt­schaft durch eine Rechts­an­walts­kam­mer steht auch einem erneu­ten Antrag an eine ande­re Rechts­an­walts­kam­mer ent­ge­gen, wenn sich die Sach- und Rechts­la­ge nicht ver­än­dert hat (Fort­füh­rung von BGH, Beschluss vom 21. Juli 2008 – AnwZ (B) 4/​07, NJW-RR 2009, 138).

Bestands­kraft der Nicht­zu­las­sung zur Anwalt­schaft

Bun­des­ge­richts­hof, Beschluss vom 16. März 2009 – AnwZ (B) 31/​08