Abfin­dungs­stun­dung als Bank­ge­schäft?

Ein Gesell­schafts­ver­trag ist nicht schon des­halb ein Bank­ge­schäft i.S. des § 32 Abs. 1 Satz 1, § 1 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 KWG, weil in den Ver­trags­be­din­gun­gen vor­ge­se­hen ist, dass bei einem Liqui­di­täts­eng­pass das Aus­ein­an­der-set­zungs­gut­ha­ben raten­wei­se aus­ge­zahlt wer­den darf.

Abfin­dungs­stun­dung als Bank­ge­schäft?

Bun­de­ge­richts­hof, Urteil vom 8. Mai 2006 – II ZR 123/​05