Geschäftsführerhaftung – und die Darlegungs- und Beweislast

Im Ausgangspunkt trifft die Geschäftsführer grundsätzlich die Darlegungsund Beweislast dafür tragen, dass sie ihren Sorgfaltspflichten gemäß § 43 Abs. 1 GmbHG nachgekommen sind1.

Geschäftsführerhaftung - und die Darlegungs- und Beweislast

Daneben obliegt der GmbH gegenüber den ausgeschiedenen Geschäftsführern eine sekundäre Darlegungslast, im Rahmen derer sie nicht nur die diesen vorgeworfene Pflichtverletzung näher zu bezeichnen, sondern ihnen auch soweit zu ihrer Verteidigung erforderlich Einsicht in die dafür erforderlichen Unterlagen zu gewähren hat2.

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 20. November 2018 – II ZR 132/17

  1. vgl. BGH, Urteil vom 04.11.2002 – II ZR 224/00, BGHZ 152, 280, 284 []
  2. vgl. BGH, Urteil vom 04.11.2002 – II ZR 224/00, BGHZ 152, 280, 284 []