Emittentenleitfaden

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat einen Emittentenleitfaden veröffentlicht, der den Emittenten von Finanzinstrumenten eine praktikable Hilfestellung bei der Auslegung der neuen gesetzlichen Vorgaben im Bereich des Insiderrechts und der kapitalmarktrechtlichen Meldepflichten gibt. Die im Emittentenleitfaden konkretisierten neuen Anforderungen resultieren aus der Umsetzung des Anlegerschutzverbesserungsgesetzes sowie zweier Verordnungen des Bundesministeriums der Finanzen zur Ausführung des Gesetzes.

Emittentenleitfaden

Durch das Anlegerschutzverbesserungsgesetz hat der deutsche Gesetzgeber die EU-Marktmissbrauchsrichtlinie einschließlich ihrer Durchführungsbestimmungen in nationales Recht umgesetzt. Hierdurch konnten europäische Standards im Bereich des Anlegerschutzes im deutschen Recht etabliert und insbesondere eine größere Kapitalmarkttransparenz für Anleger geschaffen werden.