Neue Energieverbrauchskennzeichnungen

Auf Vorschlag der Europäischen Kommission haben die Mitgliedstaaten auf ihrer Ratstagung am 30. und 31. März 2009 in Brüssel drei neue Regelungen zur verpflichtenden Angabe des Energieverbrauchs bei Haushaltsgeräten angenommen. Damit werden die bereits bestehenden Kennzeichnungsregelungen für Haushaltskühlgeräte und -gefriergeräte sowie für Haushaltswaschmaschinen aktualisiert und erstmalig Kennzeichnungsverpflichtungen für TV-Geräte eingeführt. Die Regelungen sehen desweiteren eine neue, einheitliche Form der Gestaltung des Kennzeichens vor. Den in den letzten Jahren erzielten Effizienzfortschritten schließlich soll zukünftig durch die Aufnahme neuer Effizienzklassen Rechnung getragen werden, damit auch zukünftig nicht alle Geräte nur noch der besten Effizienzklasse angehören.

Neue Energieverbrauchskennzeichnungen

Die neuen Bestimmungen benötigen vor ihrem Inkrafttreten allerdings noch der Zustimmung des Europäischen Parlaments.