Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung Test Ver­gleich Stif­tung Waren­test 2012

Wie bei vie­len Ver­si­che­rungs­fra­gen ver­las­sen sich Ver­brau­cher auch bei der Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung auf den Test und Ver­gleich der Stif­tung Waren­test bzw. Finanz­test und ande­rer Rating-Agen­tu­ren. Stel­len die­se doch in ihren unab­hän­gi­gen Ana­ly­sen die jewei­li­gen Test­sie­ger unter den bes­ten BU-Ver­si­che­run­gen fest. Denn ein Preis­ver­gleich allei­ne sagt noch nicht viel aus über Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen und etwai­ge Klau­seln, die für Ver­si­cher­te zum Ver­häng­nis wer­den kön­nen. Daher lohnt ein Blick auf die Test­sie­ger der Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung von 2012, um die bes­ten Ange­bo­te zu fin­den. Kos­ten­los und unver­bind­lich kann hier jeder die Test­sie­ger der Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung ver­glei­chen und berech­nen.

Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung Test Ver­gleich Stif­tung Waren­test 2012

Ist die Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung sinn­voll oder nicht?

Der Ent­schluss, eine Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung abzu­schlie­ßen, kann eine sehr wich­ti­ge Ent­schei­dung im Leben sein. Schließ­lich soll die­se BU-Ver­si­che­rung im Ernst­fall eine monat­li­che Ren­te aus­zah­len, mit der sich Ver­si­cher­te und ihre Fami­li­en trotz gesund­heit­li­cher Ein­schrän­kun­gen und dem Ver­lust der Arbeits­kraft gut leben kön­nen. Inso­fern ist die Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung sinn­voll und für die meis­ten Arbeit­neh­mer genau­so wie für Beam­te, Selb­stän­di­ge, Stu­den­ten und Aus­zu­bil­den­de eine der wich­tigs­ten Ver­si­che­run­gen über­haupt.

Emp­feh­lung der Stif­tung Waren­test: Ver­zicht auf Ver­wei­sung

Wie die Test­ergeb­nis­se von Stif­tung Waren­test und Finanz­test, die regel­mä­ßig BU Ver­si­che­run­gen über­prü­fen, jedoch zei­gen, kön­nen Ver­si­che­rungs­neh­mer nicht bei allen Ver­trä­gen wirk­lich sicher sein, dass die BU Ren­te im Ver­si­che­rungs­fall mög­lichst schnell und unbü­ro­kra­tisch aus­ge­zahlt wird. Immer wie­der fin­den sich in den All­ge­mei­nen Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen Klau­seln, die den Ver­si­che­run­gen das Recht ein­räu­men, die Zah­lung der Ren­te zu ver­wei­gern. Zu die­sen BU-Klau­seln gehört bei­spiels­wei­se das Recht auf Ver­wei­sung. Ver­si­che­run­gen, die auf die­ses Recht nicht ver­zich­ten, wer­den bei Ein­tritt der Berufs­un­fä­hig­keit prü­fen, ob nicht viel­leicht eine Wei­ter­be­schäf­ti­gung in ande­ren Beru­fen mög­lich ist. In die­sen Fäl­len wür­den kei­ne Leis­tun­gen aus­be­zahlt, da zwar die Berufs­fä­hig­keit, nicht aber die Erwerbs­fä­hig­keit ein­ge­schränkt ist. Die­se Ver­trä­ge bie­ten, ähn­lich wie Erwerbs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­run­gen, nur einen gerin­gen Ver­si­che­rungs­schutz. Auch wenn die­se Poli­cen häu­fig güns­ti­ger sind, wer­den sie von Stif­tung Waren­test und Finanz­test im BU Test nicht emp­foh­len.

Die Exper­ten raten eher dazu, sich für umfas­sen­de­re Leis­tun­gen zu ent­schei­den und hier­für dann durch­aus etwas mehr Geld aus­zu­ge­ben. In ihren BU Tests über­prü­fen Finanz­test und Stif­tung Waren­test also zum einen die Ver­trags­be­din­gun­gen, da dies für vie­le Lai­en häu­fig schwer ist. Die Test­ergeb­nis­se, die spä­ter ver­öf­fent­licht wer­den, wei­sen dann auf die jewei­li­gen Vor­tei­le, aber auch auf Nach­tei­le der ein­zel­nen Ver­trä­ge hin. Ver­brau­cher kön­nen sich kurz­fris­tig einen Über­blick ver­schaf­fen und die jewei­li­gen Test­sie­ger für ihren Abschluss wäh­len. Zu den Test­sie­ger im ver­gan­ge­nen BU Test gehör­ten die Han­no­ver­sche Leben, die HUK 24 sowie die VHV. Die­se und wei­te­re Ange­bo­te kön­nen mit dem Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung Rech­ner online kal­ku­liert und ver­gli­chen wer­den.

Doch nicht nur die Leis­tun­gen sind Gegen­stand Stif­tung Waren­test und Finanz­test BU Test. Hier wer­den anhand von Mus­ter­ver­si­cher­ten auch die Prei­se unter die Lupe genom­men. Im Test vom Juli 2011 wur­den dabei Preis­un­ter­schie­de von eini­gen hun­dert Euro offen­bart, wäh­rend der Ver­si­che­rungs­lauf­zeit wür­den Ver­si­che­rungs­neh­mer bei die­sen Ver­trä­gen meh­re­re tau­send Euro Mehr­kos­ten finan­zie­ren. Und dies, obwohl die Leis­tun­gen die­ser Poli­cen oft nur durch­schnitt­lich waren.

Stif­tung Waren­test und Finanz­test über­prü­fen regel­mä­ßig die BU als eine der wich­tigs­ten Ver­si­che­run­gen. Im Febru­ar 2012 wur­den in die­sem Zusam­men­hang Ver­trä­ge für Azu­bis und Stu­den­ten über­prüft. Zu den emp­feh­lens­wer­ten Ver­trä­gen, so die Tes­ter, gehö­ren die Gene­ra­li Ver­si­che­rung, die Con­dor Ver­si­che­rung sowie die Alli­anz.

Auf www.berufsunfaehigkeitsversicherungen-vergleich.com/ wer­den die aktu­el­len Test­sie­ger aus 2012 der Berufs­un­fäh­gik­eits­ver­si­che­rung im Test der Stif­tung Waren­test gegen­über­ge­stellt und einem Ver­gleich unter­zo­gen.