Lebens­ver­si­che­rung mit Berufs­un­fä­hig­keits-Zusatz­ver­si­che­rung

Wird zusam­men mit einer Kapi­tal­le­bens­ver­si­che­rung eine Berufs­un­fä­hig­keits-Zusatz­ver­si­che­rung abge­schlos­sen, steht die Ein­heit­lich­keit des Ver­tra­ges in der Regel weder der Abtre­tung von Ansprü­chen allein aus der Lebens­ver­si­che­rung noch einer Über­tra­gung des Kün­di­gungs­rechts für die Lebens­ver­si­che­rung ent­ge­gen.

Lebens­ver­si­che­rung mit Berufs­un­fä­hig­keits-Zusatz­ver­si­che­rung

Bun­des­ge­richts­hof, Urteil vom 18. Novem­ber 2009 – IV ZR 39/​08