Erneu­te Zeu­gen­ver­neh­mung durch das Beru­fungs­ge­richt

Grund­sätz­lich steht es im Ermes­sen des Beru­fungs­ge­richts, ob es Zeu­gen, die in der Vor­in­stanz bereits ver­nom­men wor­den sind, nach § 398 Abs. 1 ZPO erneut ver­nimmt. Die­sem Ermes­sen sind jedoch Gren­zen gezo­gen.

Erneu­te Zeu­gen­ver­neh­mung durch das Beru­fungs­ge­richt

Im Ein­zel­fall kann es sich zur Rechts­pflicht auf Wie­der­ho­lung der Zeu­gen­ver­neh­mung ver­dich­ten 1.

So ist eine erneu­te Ver­neh­mung nach stän­di­ger Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts­hofs unter ande­rem dann gebo­ten, wenn das Beru­fungs­ge­richt der Aus­sa­ge eine ande­re Trag­wei­te, ein ande­res Gewicht oder eine vom Wort­sinn abwei­chen­de Aus­le­gung geben will oder wenn es die pro­to­kol­lier­ten Anga­ben des Zeu­gen für zu vage und prä­zi­sie­rungs­be­dürf­tig hält 2.

Aller­dings ist es dem Beru­fungs­ge­richt nicht grund­sätz­lich ver­wehrt, die Aus­sa­ge eines erst­in­stanz­lich gehör­ten Zeu­gen ohne wie­der­hol­te Ver­neh­mung ent­ge­gen der Wür­di­gung des Erstrich­ters für die Beweis­füh­rung als nicht aus­rei­chend zu erach­ten. Dies setzt jedoch vor­aus, dass kei­ne Zwei­fel über die Voll­stän­dig­keit und Rich­tig­keit der pro­to­kol­lier­ten Aus­sa­ge bestehen.

Dem­ge­gen­über ist eine erneu­te Ver­neh­mung gebo­ten, wenn das Beru­fungs­ge­richt die pro­to­kol­lier­te Aus­sa­ge anders ver­ste­hen will als die Rich­ter der Vor­in­stanz, und zwar ins­be­son­de­re dann, wenn die Aus­sa­ge des Zeu­gen wider­sprüch­lich oder mehr­deu­tig ist und es für die Auf­fas­sung des Erstrich­ters nicht an jedem Anhalts­punkt in der pro­to­kol­lier­ten Aus­sa­ge fehlt 3.

Bun­des­ge­richts­hof, Beschluss vom 22. Juli 2015 – V ZR 245/​14

  1. BGH, Urteil vom 22.05.2002 – VIII ZR 337/​00, NJW-RR 2002, 1500 mwN[]
  2. BGH, Urteil vom 30.09.1992 – VIII ZR 196/​91, NJW 1993, 64, 66 unter – II 2 a, inso­weit in BGHZ 119, 283 nicht abge­druckt; Beschluss vom 21.06.2011 – II ZR 103/​10, MDR 2011, 1133[]
  3. BGH, Urteil vom 22.05.2002 – VIII ZR 337/​00, NJW-RR 2002, 1500[]