Feststellungsklage – und das erforderliche Rechtsverhältnis

Unter einem Rechtsverhältnis im Sinne von § 256 Abs. 1 ZPO ist eine bestimmte, rechtlich geregelte Beziehung einer Person zu anderen Personen oder einer Person zu einer Sache zu verstehen.

Feststellungsklage - und das erforderliche Rechtsverhältnis

Dazu können einzelne auf einem umfassenderen Rechtsverhältnis beruhende Ansprüche oder Rechte gehören, wie etwa auch die Mitgliedschaft in einem Verein oder Verband und das sich hieraus ableitende Verhältnis eines Vereins- oder Verbandsmitglieds zu dem Verband1.

Bundesgerichtshof, Urteil vom 20. September 2016 – II ZR 25/15

  1. BGH, Urteil vom 23.04.2013 – II ZR 74/12, BGHZ 197, 162 Rn. 27 mwN []