Formelle Ordnungsgemäßheit der Heizkostenabrechnung

Die Heizkostenabrechnung ist formell ordnungsgemäß, wenn der Heizölverbrauch und die aus ihm entstanden Kosten dargestellt und umgelegt werden.

Formelle Ordnungsgemäßheit der Heizkostenabrechnung
  • Der Heizölverbrauch kann bei jährlicher Heizöllieferung durch den Umfang der zweiten Belieferung ermittelt werden.
  • Für die Heizkostenberechnung ist der Einkaufspreis der ersten Heizöllieferung maßgeblich.

Die Erhöhungserklärung zur Anpassung der Betriebskostenvorauszahlungen bedarf keiner Erläuterung, wenn sie sich aus dem rechnerischen und sachlichen Zusammenhang der beigefügten Heizkostenabrechnung ergibt.

Amtsgericht Mannheim, Urteil vom 6. Februar 2008 – 8 C 552/06