Klageänderung im Berufungsverfahren

Die Zulassung einer in der Berufungsinstanz vorgenommenen Klageänderung durch das Berufungsgericht nach § 533 ZPO ist mit der Revision nicht anfechtbar1.

Klageänderung im Berufungsverfahren

Die Zulassung der vom Kläger in der Berufungsinstanz im Hinblick auf die Gesetzesänderung vorgenommene Klageänderung nach § 533 ZPO durch das Berufungsgericht ist mit der Revision nicht anfechtbar2.

Bundesgerichtshof, Urteil vom 17. Oktober 2012 – XII ZR 101/10

  1. im Anschluss an BGH, Urteil vom 25.10.2007 – VII ZR 27/06, NJW-RR 2008, 262, 263 []
  2. vgl. zur Widerklage in der Berufungsinstanz: BGH, Urteil vom 25.10.2007 – VII ZR 27/06, NJW-RR 2008, 262, 263; Musielak/Ball ZPO 9. Aufl. § 533 ZPO Rn. 23; Thomas/Putzo ZPO 33. Aufl. § 533 ZPO Rn. 10 []
  3. im Anschluss an BGH, Beschluss vom 01.10.2002 - IX ZB 271/02, NJW 2003, 70 []