Nicht­zu­las­sungs­be­schwer­de – und die Bemes­sung der Beschwer

Maß­ge­bend für die Bewer­tung der Beschwer der Nicht­zu­las­sungs­be­schwer­de ist der Zeit­punkt der letz­ten münd­li­chen Ver­hand­lung vor dem Beru­fungs­ge­richt 1.

Nicht­zu­las­sungs­be­schwer­de – und die Bemes­sung der Beschwer

Das Revi­si­ons­ge­richt ist an die Streit­wert­fest­set­zung des Beru­fungs­ge­richts nicht gebun­den 2.

Bun­des­ge­richts­hof, Beschluss vom 11. Janu­ar 2018 – III ZR 329/​16

  1. vgl. Bun­des­ge­richts­hof, Beschlüs­se vom 18.12 2014 – III ZR 221/​13, BeckRS 2015, 00748 Rn. 2; vom 27.10.2016 – III ZR 300/​15, BeckRS 2016, 19428 Rn. 5; und vom 03.08.2017 – III ZR 445/​16; BGH, Beschluss vom 10.01.2017 – II ZR 177/​15[]
  2. z.B. BGH, Beschluss vom 04.05.2017 – III ZR 615/​16; und vom 03.08.2017 aaO; BGH Beschlüs­se vom 08.11.2016 – II ZR 8/​16; und vom 10.01.2017 aaO; jeweils mwN[]