Pfän­dungs­frei­gren­zen 2007

Die seit 2005 gel­ten­den Pfän­dungs­frei­be­trä­ge, also der Teil des Arbeits­ein­kom­mens, der gemäß § 850c ZPO nicht gepfän­det wer­den kann, bleibt auch für die kom­men­den zwei Jah­re bis zum Juli 2009 unver­än­dert. Die Pfän­dungs­frei­gren­zen­be­kannt­ma­chung 2007 sieht kei­ne Ände­run­gen der bis­her gel­ten­den Beträ­ge vor. Nach wie vor aktu­ell ist daher die Pfän­dungs­ta­bel­le 2005. 

Pfän­dungs­frei­gren­zen 2007

Das jeweils pfän­dungs­freie Ein­kom­men kön­nen Sie übri­gens auch ein­fach mit dem Pfän­dungs­rech­ner auf dejure.org berechnen.