Preisnachlässe in der Ausschreibung

Preisnachlässe, die nicht an der in den Verdingungsunterlagen festgelegten Stelle aufgeführt sind, sind gemäß § 25 Nr. 5 Satz 2 VOB/A auch dann von der Wertung auszuschließen, wenn sie inhaltlich den gestellten Anforderungen entsprechen und für den Ausschreibenden und die Konkurrenten des Bieters zu erkennen sind.

Preisnachlässe in der Ausschreibung

Bundesgerichtshof, Urteil vom 20. Januar 2009 – X ZR 113/07