Rau­cher­zim­mer als man­gel­haf­tes Hotel­zim­mer

Ist ein mit dem Ziel der 'Ent­span­nung' bewor­be­nes und Well­ness­leis­tun­gen ein­schlie­ßen­des Beher­ber­gungs­an­ge­bot in einem Hotel geho­be­ner Klas­se gebucht wor­den, ohne dass aus­drück­lich ein Rau­cher- oder Nicht­rau­cher­zim­mer gewünscht wor­den ist, so stellt es einen Man­gel dar, wenn ein Rau­cher­zim­mer bereit gestellt wird, bei des­sen Betre­ten Tabak­ge­ruch sogleich stö­rend zu rie­chen ist.

Rau­cher­zim­mer als man­gel­haf­tes Hotel­zim­mer

Amts­ge­richt Mels­dorf, Beschluss vom 29. März 2011 – 81 C 15/​11