Revi­si­on und Nicht­zu­las­sungs­be­schwer­de

Der Bun­des­ge­richts­hof hat ent­schie­den, dass gegen ein Urteil, durch das nach § 341 Abs. 2 ZPO der Ein­spruch gegen ein Ver­säum­nis­ur­teil durch das Beru­fungs­ge­richt als unzu­läs­sig ver­wor­fen wird, die Revi­si­on und die Nicht­zu­las­sungs­be­schwer­de nach den all­ge­mei­nen Regeln eröff­net sind.

Revi­si­on und Nicht­zu­las­sungs­be­schwer­de

Die Bestim­mung des § 26 Nr. 8 Satz 2 EGZPO ist nicht ent­spre­chend anwend­bar.

Bun­des­ge­richts­hof, Beschluss vom 8. Sep­tem­ber 2011 – III ZR 259/​10