Scha­dens­be­rech­nung bei Bau­män­geln

Der Bun­des­ge­richts­hof hat sei­ne bis­he­ri­ge Recht­spre­chung geän­dert und neue Grund­sät­ze auf­ge­stellt, nach denen ein Scha­dens­er­satz­an­spruch wegen eines Bau­man­gels zu berech­nen ist.

Scha­dens­be­rech­nung bei Bau­män­geln

Der Beklag­te des jetzt vom Bun­des­ge­richts­hofs ent­schie­de­nen Rechts­streits errich­te­te im Auf­trag der Klä­ger ein Ein­fa­mi­li­en­haus. Es waren Män­gel vor­han­den, die der Beklag­te trotz Auf­for­de­rung mit Frist­set­zung nicht besei­tig­te. Für die Besei­ti­gung der Män­gel sind Auf­wen­dun­gen in Höhe von 9.405,- € net­to erfor­der­lich. Die Par­tei­en haben dar­über gestrit­ten, ob der Klä­ger als Scha­dens­er­satz, über den er frei ver­fü­gen kann und den er nicht zur Män­gel­be­sei­ti­gung ver­wen­den muss, auch die Umsatz­steu­er auf die­sen Betrag ver­lan­gen kann, wenn er die Män­gel noch nicht besei­tigt hat.

Das Ober­lan­des­ge­richt Mün­chen hat­te dies in der Vor­in­stanz bejaht 1. Der Bun­des­ge­richts­hof hat in Abkehr von sei­ner bis­he­ri­gen Recht­spre­chung nun jedoch ent­schie­den, dass die Umsatz­steu­er auf vor­aus­sicht­li­che Män­gel­be­sei­ti­gungs­auf­wen­dun­gen als Scha­dens­er­satz nicht ver­langt wer­den kann, solan­ge der Man­gel nicht tat­säch­lich besei­tigt wor­den ist. Die­se Ent­schei­dung ist im Lich­te der gesetz­li­chen Rege­lung des § 249 Abs. 2 Satz 2 BGB ergan­gen, die zwar auf Scha­dens­er­satz­an­sprü­che im Werk­ver­trags­recht nicht anwend­bar ist, jedoch eine gesetz­li­che Wer­tung für ver­gleich­ba­re Fäl­le ent­hält.

Will der Auf­trag­ge­ber den Brut­to­be­trag vor einer Män­gel­be­sei­ti­gung, so ist er im Werk­ver­trags­recht aus­rei­chend dadurch geschützt, dass er einen auch die Umsatz­steu­er umfas­sen­den Vor­schuss­an­spruch gemäß § 637 Abs. 3 BGB gel­tend machen kann, den er dann aller­dings auch aller­dings zur Män­gel­be­sei­ti­gung ver­wen­den muss.

Bun­des­ge­richts­hof, Urteil vom 22. Juli 2010 – VII ZR 176/​09

  1. OLG Mün­chen, Urteil vom 29.09.2009 – 28 U 3123/​09[]