Ste­hen­las­sen einer künd­ba­ren Dar­lehns­for­de­rung

Das Ste­hen­las­sen einer unge­kün­dig­ten, aber künd­ba­ren Dar­le­hens­for­de­rung stellt nach einem jetzt ver­öf­fent­lich­ten Urteil des Bun­des­ge­richts­hofs auch im Anwen­dungs­be­reich der Schen­kungs­an­fech­tung kei­ne zur Ent­gelt­lich­keit füh­ren­de Leis­tung dar [1].

Ste­hen­las­sen einer künd­ba­ren Dar­lehns­for­de­rung

Bun­des­ge­richts­hof, Urteil vom 7. Mai 2009 – IX ZR 71/​08

  1. Fort­füh­rung von BGHZ 174, 297, 311[]