Verzugszinsen von der Versicherung – 8% über dem Basiszinssatz?

Auf § 288 Abs. 2 BGB lässt sich ein Verzugszinssatz von acht Prozentpunkten über dem Basiszinssatz nicht stützen, wenn der Anspruch des Gläubigers auf Versicherungsleistungen keine Entgeltforderung im Sinne dieser Vorschrift ist.

Verzugszinsen von der Versicherung – 8% über dem Basiszinssatz?

Gemäß § 288 Abs. 1 Satz 2 BGB stehen dem Versicherungsnehmer deshalb Zinsen nur in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu.

Bundesgerichtshof, Urteil vom 4. Juli 2018 – IV ZR 297/16

Bildnachweis: