Zustellung und Zugang

Ein Dokument ist dem Zustellungsadressaten tatsächlich zugegangen, wenn er es in die Hand bekommt1.

Zustellung und Zugang

Die Heilung von Zustellungsmängeln nach § 189 ZPO setzt voraus, dass das Dokument dem Zustellungsadressaten tatsächlich zugegangen ist. Das ist der Fall, wenn der Adressat das Dokument in die Hand bekommt2.

Bundesgerichtshof, Urteil vom 12. September 2019 – IX ZR 262/18

  1. Anschluss an BFHE 244, 536[]
  2. BFHE 244, 536 Rn. 65; vgl. BGH, Urteil vom 15.03.2007 5 StR 536/06, BGHSt 51, 257 Rn. 14; Beschluss vom 13.01.2015 – VIII ZB 55/14, NJW-RR 2015, 953 Rn. 9[]

Bildnachweis: