Ände­rung der Kom­bi­nier­ten Nomen­kla­tur

Mit der jetzt im Amts­blatt ver­öf­fent­li­chen Ver­ord­nung (EG) Nr. 1719/​2005 hat die EU-Kom­mis­si­on die dem Gemein­sa­men Zoll­ta­rif zugrun­de lie­gen­de Kom­bi­nier­te Nomen­kla­tur moder­ni­siert und ihre Struk­tur ange­passt. Hin­ter­grund die­ser Ände­run­gen ist die zwi­schen­zeit­lich geän­der­ten Anfor­de­run­gen im Bereich von Sta­tis­tik und Han­dels­po­li­tik sowie das Nach­voll­zie­hen von zwi­schen­zeit­lich ein­ge­tre­te­nen tech­ni­schen und wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lun­gen sowie von Ent­wick­lun­gen im Rah­men inter­na­tio­na­ler Ver­pflich­tun­gen.

Ände­rung der Kom­bi­nier­ten Nomen­kla­tur

Ver­ord­nung (EG) Nr. 1719/​2005 vom 27. Okto­ber 2005