Silikonbrustimplantate und die Haftung der Zertifizierungsstelle

Sili­kon­brust­im­plan­ta­te und die Haf­tung der Zertifizierungsstelle

Der Bun­des­ge­richts­hof hat über die recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen einer Haf­tung der Benann­ten Stel­le im Sin­ne des uni­ons­recht­lich har­mo­ni­sier­ten Medi­zin­pro­dukte­rechts gegen­über Pati­en­tin­nen für die Fol­gen der Ver­wen­dung von Sili­kon­brust­im­plan­ta­ten des fran­zö­si­schen Unter­neh­mens Poly Implant Pro­t­hè­se (PIP) ent­schie­den. Hier­nach kommt zwar kei­ne ver­trag­li­che, aber eine delik­ti­sche Haf­tung der für die EU-Kon­­for­­mi­­täts­­be­­wer­­tung des Produkts

Lesen
CE-Kennzeichen für Öko-Wärme-Säckchen

CE-Kenn­zei­chen für Öko-Wärme-Säckchen

Öko-Wär­­me-Säck­chen (Käl­­­te-/Wär­­me­­kom­­pres­­sen mit Trau­­ben­­kern- oder Johan­nes­beer­kern­fül­lung) unter­lie­gen als Medi­zin­pro­duk­te der CE-Kenn­zeich­nungs­pflicht. Die Fra­ge der (recht­li­chen) Ein­ord­nung des Öko-Wär­­mesä­ck­chens lässt sich anhand der ein­schlä­gi­gen gesetz­li­chen Bestim­mun­gen des Arz­nei­mit­tel­ge­set­zes, des Geset­zes über Medi­zin­pro­duk­te und des Lebens­­­mi­t­­tel- und Fut­ter­mit­tel­ge­setz­buchs beantworten.Der Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­ge­richts­hof zieht hier­aus die Schluss­fol­ge­rung, dass die mit Trau­­ben- oder Johan­nes­beer­ker­nen gefüllten

Lesen