Girokonto-Vergleichsrechner

Giro­kon­to-Ver­gleichs­rech­ner

Ein Giro­kon­to braucht jeder. Aber auch hier gibt es gro­ße Unter­schie­de zwi­schen den ver­schie­de­nen Ban­ken, sowohl bei den Gebüh­ren wie auch bei den ent­hal­te­nen Leis­tun­gen.

Ein Giro­kon­to ist ein Bank­kon­to, über das sämt­li­che bar­geld­lo­sen Zah­lun­gen abge­wi­ckelt wer­den kön­nen. Giro­kon­ten wer­den von Kre­dit­in­sti­tu­ten geführt und bie­ten dem Inha­ber vie­le Vor­tei­le im zuneh­mend bar­geld­lo­sen Zah­lungs­ver­kehr.
Der Kon­to­in­ha­ber kann über das Giro­kon­to Bar­ab­he­bun­gen, Bar­ein­zah­lun­gen, Über­wei­sun­gen, Last­schrif­ten oder Dau­er­auf­trä­ge ver­an­las­sen. Die meis­ten Ban­ken stel­len dem Kon­to­an­trags­stel­ler nach erfolg­rei­cher Boni­täts­prü­fung und Akzep­tanz der Schufa-Aus­kunfts-Klau­sel einen indi­vi­du­el­len Über­zie­hungs­rah­men (Dis­po­si­ti­ons­kre­dit) zur Ver­fü­gung, wenn das Gut­ha­ben für die Ver­fü­gun­gen nicht aus­rei­chen soll­te. Eine Mehr­zahl der Ban­ken bie­ten mitt­ler­wei­le kos­ten­lo­se Giro­kon­ten an. Die­se set­zen jedoch häu­fig einen regel­mä­ßi­gen Geld­ein­gang oder eine rei­ne Online-Kon­to­füh­rung vor­aus.
Bei der Eröff­nung eines Giro­kon­tos sind die Kre­dit­in­sti­tu­te dazu ver­pflich­tet, die Iden­ti­tät des Antrag­stel­lers zu über­prü­fen. Für die­se Legi­ti­ma­ti­ons­prü­fung muss ent­we­der ein gül­ti­ger Per­so­nal­aus­weis oder ein Rei­se­pass beim Kre­dit­in­sti­tut vor­ge­legt wer­den. Die­se Prü­fung kann aber auch beqe­um mit dem Post­ident-Ver­fah­ren der Deut­schen Post AG durch­ge­führt wer­den.

Bei kun­den­freund­li­chen Ban­ken erhal­ten Sie das Giro­kon­to kos­ten­frei – inklu­si­ve Bar­ab­he­bun­gen welt­weit, Online­ban­king, EC- und Kre­dit­kar­te. Vie­le Anbie­ter zah­len Ihnen sogar attrak­ti­ve Zin­sen für Ihr Giro­gut­ha­ben. Ver­glei­chen Sie die Ange­bo­te in unse­rem Ver­gleichs­rech­ner online und fin­den Sie mit weni­gen Maus­klicks ein extra-güns­ti­ges Giro­kon­to!

{fATools:girokontorechner}