Bat­te­rie­ge­setz

Zum 1. Dezem­ber 2009 ist das neue Bat­te­rie­ge­setz in Kraft getre­ten, das die seit 1998 gel­ten­de Bat­te­rie­ver­ord­nung ersetzt. Mit dem neu­en Bat­te­rie­ge­setz wer­den erst­mals ver­bind­li­che Sam­­mel- und Ver­wer­tungs­quo­ten für han­dels­üb­li­che Alt­bat­te­ri­en vor­ge­schrie­ben: Bis zum Jahr 2012 müs­sen min­des­tens 35 Pro­zent und bis zum Jahr 2016 min­des­tens 45 Pro­zent der über

Lesen

Ver­wer­tung von Alt­bat­te­ri­en

Das BUn­des­ka­bi­nett hat am Mitt­woch den Ent­wurf eines Bat­te­rie­ge­set­zes ver­ab­schie­det und damit das Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren und Gang gesetzt. Durch das neue Bat­te­rie­ge­setz soll die EU-Bat­­te­­rie­­rich­t­­li­­nie umge­setzt wer­den. Durch die neu­en Rege­lun­gen sol­len schad­stoff­hal­ti­ge Bat­te­ri­en künf­tig in grö­ße­rem Umfang vom Markt ver­schwin­den als bis­her. So wer­den erst­mals ver­bind­li­che Sam­mel­zie­le für Alt­bat­te­ri­en fest­ge­legt:

Lesen