Selbstentscheidung über ein Befangenheitsgesuch

Die Kammer ist bei Erlass des Urteils nicht ordnungsgemäß besetzt, wenn die Ablehnungsgesuche des Beklagten zuvor unter Mitwirkung der abgelehnten Richter und damit unter Verstoß gegen den Anspruch auf den gesetzlichen Richter beschieden worden waren. Dieser Verstoß strahlt auf das Urteil aus. Dem Endurteil vorausgegangene unanfechtbare Entscheidungen unterliegen gemäß §

Weiterlesen