Betriebsbedingte Kündigung bei einer Produktionsverlagerung ins Ausland

Die aus § 1 Abs. 2 BAGchG folgende Verpflichtung des Arbeitgebers, dem Arbeitnehmer zur Vermeidung einer Beendigungskündigung eine Weiterbeschäftigung zu geänderten, möglicherweise auch zu schlechteren Arbeitsbedingungen anzubieten, bezieht sich grundsätzlich nicht auf freie Arbeitsplätze in einem im Ausland gelegenen Betrieb des Unternehmens. Die aus § 1 Abs. 2 BAGchG folgende

Weiterlesen