Tatseinheit bei BTM-Delikten: Einfuhr  und Handeltreiben

Tats­ein­heit bei BTM-Delik­ten: Ein­fuhr und Handeltreiben

Zur Fra­ge der Hand­lungs­ein­heit bei der Ein­fuhr von Betäu­bungs­mit­teln in nicht gerin­ger Men­ge wird beim Bun­des­ge­richts­hof wohl der Gro­ße Senat für Straf­sa­chen ent­schei­den müs­sen. Nach­dem hier der her­bei­füh­ren woll­te, wider­spricht nun der 3. Straf­se­nat und beharrt auf sei­ner bis­he­ri­gen Recht­spre­chung. Wor­um geht es? Der 4. Straf­se­nat des Bun­des­ge­richts­hofs hat über

Lesen
Handlungseinheit bei Einfuhr und Handeltreiben mit Betäubungsmitteln

Hand­lungs­ein­heit bei Ein­fuhr und Han­del­trei­ben mit Betäubungsmitteln

Beim Bun­des­ge­richts­hof steht der­zeit die Fra­ge zur Klä­rung an, wie weit eine Hand­lungs­ein­heit bei der Ein­fuhr von Betäu­bungs­mit­teln ange­nom­men wer­den kann. Aus­gangs­punkt hier­für ist ein beim 4. Straf­se­nat des Bun­des­ge­richts­hofs anhän­gi­ges Revi­si­ons­ver­fah­ren, in dem der Ange­klag­te mehr­fach auf Kom­mis­si­ons­ba­sis Dro­gen bei sei­nem Lie­fe­ran­ten in den Nie­der­lan­den beschafft hat, wobei er die

Lesen