Oldenburg Wallkino

Das Olden­bur­ger Wal­ki­no als Denkmal

Wenn trotz grö­ße­rer Ein­grif­fe in die Bau­sub­stanz im Gebäu­de­in­ne­ren noch Hin­rei­chen­des vor­han­den ist, um die ursprüng­li­che Gestal­tung des Gebäu­des zu ver­an­schau­li­chen, ist die Ein­stu­fung als Bau­denk­mal recht­mä­ßig. Mit die­ser Begrün­dung hat das Nie­der­säch­si­sche Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in dem hier vor­lie­gen­den Ver­fah­ren des vor­läu­fi­gen Rechts­schut­zes eine denk­mal­recht­li­che Anord­nung gegen­über dem Eigen­tü­mer des sog.

Lesen
Die Abgrenzung von Arbeitsvertrag und Werkvertrag

Die Abgren­zung von Arbeits­ver­trag und Werkvertrag

Nach § 631 BGB wird der Unter­neh­mer durch einen Werk­ver­trag zur Her­stel­lung des ver­spro­che­nen Wer­kes ver­pflich­tet. Gegen­stand des Werk­ver­trags ist die Her­stel­lung oder Ver­än­de­rung einer Sache oder ein ande­rer durch Arbeit oder Dienst­leis­tung her­bei­zu­füh­ren­der Erfolg. Gegen­stand eines Dienst­ver­trags nach § 611 Abs. 1 BGB ist dage­gen die Tätig­keit als sol­che. Bei

Lesen