Gesi­cher­te Rück­kehr­mög­lich­keit in ein Beam­ten­ver­hält­nis – als Befris­tungs­grund

§ 4 Abs. 3 des Tarif­ver­tra­ges "Son­der­re­ge­lun­gen für von der Deut­sche Tele­kom AG zurT-Sys­­­tems Inter­na­tio­nal beur­laub­te Beam­te und Arbeit­neh­mer" ent­hält die wirk­sa­me Ver­ein­ba­rung einer auf­lö­sen­den Bedin­gung und ent­spricht den Vor­ga­ben der §§ 21, 14 Abs. 1 TzB­fG. Die gesi­cher­te Rück­kehr­mög­lich­keit des Arbeit­neh­mers in ein Beam­ten­ver­hält­nis ist als Befris­tungs­grund aner­kannt. § 4 Ende des Arbeits­ver­hält­nis­ses

Lesen

Post­be­am­te in den Tele­kom-Toch­ter­ge­sell­schaf­ten

Die Deut­sche Tele­kom AG darf beam­te­ten Mit­ar­bei­ter bei ihren Toch­ter­ge­sell­schaft ein­set­zen. So hat das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt aktu­ell die Ver­fas­sungs­be­schwer­de eines Beam­ten gegen die dau­er­haf­te Zuwei­sung von der Orga­ni­sa­ti­ons­ein­heit Viven­to zur Deut­schen Tele­kom Netz­pro­duk­ti­on GmbH nicht zur Ent­schei­dung ange­nom­men. Die Wahr­neh­mung der Dienst­herrn­be­fug­nis­se bei den Post­nach­fol­ge­un­ter­neh­men durch Nicht­be­am­te stellt nach Ansicht des

Lesen

Die Post­be­am­tin – und die dau­er­haf­te Zuwei­sung einer höher­wer­ti­gen Tätig­keit

Ein Beam­ter kann ver­lan­gen, dass ihm nicht dau­er­haft eine sei­nem Sta­tus­amt nicht ent­spre­chen­de höher­wer­ti­ge Tätig­keit bei einem Toch­ter­un­ter­neh­men der Deut­schen Tele­kom AG zuge­wie­sen wird. In dem jetzt vom Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt ent­schie­de­nen Fall hat­te die kla­gen­de Beam­tin das Sta­tus­amt einer Fern­mel­deober­se­kre­tä­rin im mitt­le­ren nicht­tech­ni­schen Dienst (Besol­dungs­grup­pe A7 BBe­sO) inne. Mit der Pri­va­ti­sie­rung

Lesen