Wenn ein Leh­rer uner­laubt DVDs kopiert

Für einen beim Land beschäf­tig­ten Leh­rer, der als Lei­ter einer Kreis­me­di­enstel­le DVDs uner­laubt kopiert und damit gegen das Urhe­ber­recht ver­sto­ßen hat, muss das Land dem Film­händ­ler Scha­dens­er­satz leis­ten. So hat das Land­ge­richt Mag­de­burg in dem hier vor­lie­gen­den Fall eines Leh­rers ent­schie­den, der 36 DVDs kopiert hat. Der beim Land Sachsen-Anhalt

Lesen