Der Trans­port von Waren

Heut­zu­ta­ge wird nicht mehr nur ein Pro­dukt per­sön­lich begut­ach­tet, gekauft und nach Hau­se trans­por­tiert, son­dern der Trend geht zum Kauf im Inter­net: Man bestellt und erhält die Ware mit­tels eines Trans­port­un­ter­neh­mens. Kommt es zu Trans­port­schä­den, ist die Abwick­lung nicht immer unkom­pli­ziert. Nicht viel anders sieht es aus, wenn die Ware

Lesen

Das nicht ablie­fer­ba­re Frachtgut

Wird nach Über­nah­me des Gutes erkenn­bar, dass die Ablie­fe­rung nicht ver­trags­ge­mäß durch­ge­führt wer­den kann, so hat der Fracht­füh­rer nach der gemäß § 452 HGB auf Mul­ti­modal­trans­por­te anwend­ba­ren Rege­lung des § 419 Abs. 1 Satz 1 HGB aF Wei­sun­gen des nach § 418 HGB ver­fü­gungs­be­rech­tig­ten Absen­ders ein­zu­ho­len. Kann der Fracht­füh­rer Wei­sun­gen, die er

Lesen