Einfuhr von Kaviar als persönlicher Gegenstand

Ein­fuhr von Kavi­ar als per­sön­li­cher Gegen­stand

Der Bun­des­fi­nanz­hof hat ein Vor­ab­ent­schei­dungs­er­su­chen an den Gerichts­hof der Euro­päi­schen Uni­on gerich­tet, dass die Ein­fuhr von Kavi­ar als per­sön­li­cher Gegen­stand betrifft: Dem EuGH wer­den fol­gen­de Fra­gen zur Vor­ab­ent­schei­dung vor­ge­legt: Ist Art. 57 Abs. 5 Buchst. a VO Nr. 865/​2006 i.d.F. nach der VO Nr.2015/870 dahin­ge­hend aus­zu­le­gen, dass einem Ein­füh­rer, der eine Gesamt­men­ge

Lesen
Mehr Reisemitbringsel

Mehr Rei­se­mit­bring­sel

Seit dem 1. Dezem­ber 2008 gel­ten deut­lich höhe­re Frei­gren­zen für Rei­se­mit­bring­sel aus dem Nicht-EU-Aus­­­land: Wer mit dem Flug­zeug oder Schiff ein­reist, darf Waren für den per­sön­li­chen Bedarf, für Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge oder als Geschenk im Wert bis zu 430 Euro mit­brin­gen. Für die Ein­rei­se auf ande­ren Ver­kehrs­we­gen gilt eine Frei­men­ge von 300

Lesen