Neue Regeln für die Außenhandelsstatistik

Neue Regeln für die Außenhandelsstatistik

Der Bun­­­des­­wir­t­­schafts- und der Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter haben in Ber­lin die 15. Ver­ord­nung zur Ände­rung der Außen­han­­del­s­sta­­tis­­tik-Durch­­­füh­­rungs­­­ver­­or­d­­nung unter­zeich­net. Durch die Ände­rung wird bewirkt, dass ab 1. Janu­ar 2009 etwa 9.500 Unter­neh­men – ins­be­son­de­re klei­ne und mitt­le­re – von der Mel­de­pflicht zur Intra­han­dels­sta­tis­tik, die den grenz­über­schrei­ten­den Waren­ver­kehr zwi­schen Deutsch­land und den ande­ren Mitgliedstaaten

Lesen
Ausfüllanleitung zur Intrastat-Meldung 2008

Aus­füll­an­lei­tung zur Intras­tat-Mel­dung 2008

Das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt für gemäß § 17 Bun­des­sta­tis­tik­ge­setz eine Intra­han­dels­sta­tis­tik. Die­se dient dem Zweck, aktu­el­le Daten über den inner­ge­mein­schaft­li­chen Han­del Deutsch­lands in den viel­fäl­tigs­ten Glie­de­run­gen bereit­zu­stel­len. Ziel der sta­tis­ti­schen Beob­ach­tung ist die Dar­stel­lung der tat­säch­li­chen Waren­be­we­gun­gen zwi­schen Deutsch­land und den ande­ren EU-Mit­­­glie­d­­staa­­ten. Immer wenn eine Ware von Deutsch­land in einen

Lesen