Die Werbeanlage an der Straße

Die Werbeanlage an der Straße

An Straßen auf­ge­stell­te Werbeanlagen erfül­len die Verkehrssicherungspflichten dann, wenn sie stand­si­cher auf­ge­stellt sind und die Verkehrsteilnehmer weder ablen­ken noch behin­dern. Weitergehende Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz stür­zen­der Kradfahrer müs­sen sie nicht auf­wei­sen. Mit die­ser Begründung hat das Oberlandesgericht Hamm in dem hier vor­lie­gen­den Fall das Schadensersatzbegehren eines gestürz­ten Kradfahrers ver­neint. Der sei­ner­zeit

Lesen
Die Werbefläche an der Hauswand

Die Werbefläche an der Hauswand

Eine über­gro­ße Werbefläche an einer Hauswand wider­spricht dem Verunstaltungsverbot des Art. 8 Satz 2 BayBO. Nach die­ser Vorschrift dür­fen bau­li­che Anlagen das Straßen, Orts- und Landschaftsbild nicht ver­un­stal­ten. Eine sol­che Werbeanlage ver­un­stal­tet das Orts- und Straßenbild i. S. d. Art. 8 Satz 2 BayBO durch die Verunstaltung des Gebäudes selbst, an wel­chem sie ange­bracht

Lesen