Bereitschaftszeiten im Rettungsdienst - und der Mindestlohn

Bereit­schafts­zei­ten im Ret­tungs­dienst – und der Min­dest­lohn

Die Ableis­tung von Bereit­schafts­zei­ten ist nach der Ver­gü­tungs­struk­tur des Reform­ta­rif­ver­tra­ges des Deut­schen Roten Kreu­zes (DRK-RTV) abge­gol­ten. Die­se Abgel­tung ist zuläs­sig und ver­stößt nicht gegen die Vor­schrif­ten des MiLoG. Aus­ge­hend von § 29 Abs. 7 DRK-RTV ist jed­we­de Arbeits­zeit, ein­schließ­lich die Zeit der Bereit­schafts­zei­ten abge­gol­ten. Zu die­sen Zei­ten gehö­ren aus­weis­lich der kla­ren

Lesen
Abgeltungswirkung einer Spielbankabgabe

Abgel­tungs­wir­kung einer Spiel­bank­ab­ga­be

Die Ver­pach­tung von Flä­chen zum Betrieb einer Bar in den Räu­men einer Spiel­bank gehört nicht zum Betrieb der Spiel­bank i.S. des § 2 Abs. 5 des Ber­li­ner Spiel­bankG 1973 bzw. § 6 Abs. 1 der Spiel­bank­VO 1938. Die hier­aus erziel­ten Ein­nah­men wer­den daher mit der Spiel­bank­ab­ga­be nicht abge­gol­ten und sind gewer­be­steu­er­pflich­tig. Dabei kann nach

Lesen